Notruf NÖ und Österreichische Gesundheitskasse forcieren Projekt zur akuten Primärversorgung

Veröffentlichungsdatum06.09.2023Lesedauer1 Minute
foto

„Notruf NÖ und Österreichische Gesundheitskasse forcieren Projekt zur akuten Primärversorgung

Entlastung und Verstärkung des Gesundheits-/Rettungs-/mobilen Pflege-systems durch Acute Community Nurses“


Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) unterstützt das neue System der Acute Community Nurses (ACN) in Niederösterreich. 

Im Zuge eines Arbeitsbesuchs informierten Projektleiter René Kerschbaumer und Christoph Holzhacker sowie zwei ACN den Obmann der Österreichischen Gesundheitskasse Andreas Huss, 

den Vorsitzenden des Landestellenausschusses der ÖGK in Niederösterreich Robert Leitner sowie ÖGK-Landesstellenleiter Thomas Ries und 

Landesstellenleiter-Stv. Günter Steindl über den Stand des Projekts und die bisherigen Ergebnisse.


Fotocredit: ÖGK/Biller

v.l.n.r.:            ÖGK-Landesstellenleiter-Stv. Günter Steindl, ÖGK-Obmann Andreas Huss, die Acute Community Nurses Bastiane Pinz und Stephanie Horschitzka-Doppler, 

der Vorsitzendes des Landesstellenausschusses der ÖGK in NÖ Robert Leitner, ÖGK-Landesstellenleiter Thomas Ries und René Kerschbaumer von Notruf NÖ.